bitte warten, die Seite wird generiert...
TSG Schwimmer überzeugen in Luxemburg
27.01.2019

(fv) Am vergangenen Wochenende schickte der Backnanger Trainer Jörg Scheifele seine Schützlinge in Luxemburg beim hochkarätig besetzten 21. EuroMeet zum ersten Wettkampf auf einer 50m Bahn im neuen Jahr an den Start. Zusammen mit 8 Schwimmerinnen machten sich Scheifele und Athletiktrainer Marcel Hänsch am Donnerstag auf den Weg nach Luxemburg, um zusammen mit 125 anderen Vereinen und 690 Schwimmern die ersten Zeiten für die in 2019 anstehenden Meisterschaften auf Landes- und Bundesebene zu erreichen. Unter den Teilnehmern waren mit Katinka Hosszu (Ungarn), Sarah Sjöström (Schweden) und Marco Koch auch einige Olympiateilnehmer und Weltmeister am Start.
Der Wettkampf begann am Freitag mit 200m Schmetterling und den beiden Backnangerinnen Dilara Gül und Cara Möhle. Beide fuhren jedoch gehandikapt nach Luxemburg. Gül konnte wegen Knieproblemen nicht voll trainieren und Möhle musste ihre Starts am Freitag krankheitsbedingt absagen. Trotz Trainingsrückstand schaffte Gül in 2:28,61 über 200m und 29,88 über 50m Schmetterling einen guten Start in den Wettkampf am Freitag. Ebenfalls am Start waren Emma Schmiedefeld über 100m Rücken und Chiara Vetter über 50m Schmetterling. Vetter konnte ihre bisherige Bestzeit auf 30,95 leicht steigern, während Schmiedefeld dies mit 1:09,34 noch nicht gelang, was sicherlich auch daran lag, dass sich die jungen Backnangerinnen von der Atmosphäre vor Ort beeindrucken ließen.

Der 2. Tag begann mit den 50m Brust und den ersten Highlights für Scheifele und seine Mannschaft. Jule Sittart schaffte in 36,45 Sekunden die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften und Sara Mauthe in 35,23 Sekunden sogar die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM). Auch über 100m Brust (1:16,57) und 100m Freistil (1:00,31) schaffte Mauthe die DJM-Qualifikation, genauso wie Emma Schmiedefeld über 50m Rücken in 31,96 Sekunden. Den absoluten Höhepunkt aus Backnanger Sicht lieferte Chiara Vetter über 50m Brust mit einer Zeit von 33,74 Sekunden ab. Sie wuchs in ihrem Vorlauf über sich hinaus und qualifizierte sich völlig überraschend als 16. für das B-Finale der Plätze 11-20 am Nachmittag. Im B-Finale war sie mit 34,00 Sekunden nur unwesentlich langsamer als im Vorlauf, was sicherlich der beeindruckenden Atmosphäre rund um die A- und B-Finale geschuldet war.
An diesem Tag standen mit den 100m Schmetterling und 50m Freistil noch weitere Strecken mit Backnanger Beteiligung auf dem Programm. Emma Schmiedefeld (28,52 Sekunden über 50m Freistil) und Dilara Gül (1:05,50 Minuten über 100m Schmetterling) schafften dabei weitere Qualifikationszeiten für die DJM in Berlin. Für die Süddeutschen Meisterschaften gelang dies über 50m Freistil noch Dilara Gül, Laura Manolaras, Sara Mauthe und Sira Schelzel.

Am letzten Wettkampftag verpasste Emma Schmiedfeld das B-Finale auf Platz 23 über 200m Rücken, schaffte mit ihrer Zeit von 2:29,92 Minuten aber eine weitere Süddeutsche Qualifikationszeit, was ihr über 100m Freistil ebenfalls gelang. Sira Schelzel (100 und 400m Freistil), Dilara Gül (100m Freistil) und Chiara Vetter (100m Brust) steuerten weitere Qualifikationszeiten bei, während Laura Manolaras ihre Strecken am Sonntag wegen Ihrer Erkältung ausfallen lassen mußte.

Am kommenden Sonntag steht für die Backnanger Schwimmer bereits der nächste Wettkampf auf dem Programm. Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften starten die Backnangerinnen in Freiburg in der der Oberliga Baden-Württemberg und kämpfen gegen 9 andere Mannschaften um die Meisterschaft in der Oberliga und den möglichen Aufstieg in die 2. Bundesliga.
Nach der stetigen Steigerung ihrer Bestzeiten und Platz 6 im vergangenen Jahr wollen sich die Backnangerinnen Schwimmerinnen nochmal steigern und dieses Jahr möglichst um die vorderen Plätze mit schwimmen. Einfach wird dies nicht, haben die Mannschaften aus Reutlingen/Tübingen, Sindelfingen, Stuttgart, Schwäbisch Gmünd, Mannheim, Waiblingen, Singen, Pforzheim und Mühlacker doch ähnliche Ziele bei teilweise doch deutlich besseren Möglichkeiten die zu schwimmenden Strecken besetzen zu können. Trotzdem fahren die Trainer Jörg Scheifele und Marcel Hänsch zuversichtlich mit ihren Schützlingen nach Freiburg.




07.04.2019
Backnanger 4x100m Lagen Staffel und Chiara Vetter schwimmen zum Baden-Württembergischen Meistertitel in der offenen Wertung
Backnang, 07.04.19  mehr...

07.04.2019
Wasserballer feiern dritten Sieg im dritten Spiel
Backnang, 07.04.19  mehr...

31.03.2019
Backnanger Nachwuchsschwimmer überzeugen im Inselbad
Untertürkheim, 31.04.19  mehr...

24.03.2019
TSG Schwimmerinnen dominieren Finale in Heidenheim
Heidenheim, 24.03.19  mehr...

23.03.2019
Backnangs Wasserballer gewinnen auch ihr zweites Spiel
Backnang, 23.03.19  mehr...

17.03.2019
Backnanger Nachwuchsschwimmer in Gerlingen erfolgreich
Gerlingen, 17.03.19  mehr...

16.02.2019
Sara und Jannik Mauthe erneut Vereinsmeister der Backnanger Schwimmer
Backnang, 16.02.19  mehr...

03.02.2019
Mauthe und Schmiedefeld schwimmen Vereinsrekorde
Bochum, 03.02.19
Ulm, 02.02.19  mehr...

IMPRESSUM