bitte warten, die Seite wird generiert...

 Wasserball
Wasserballer mit Auswärtssieg
13.07.2017

Verbandsliga Baden-Württemberg:
VFL Kirchheim - TSG Backnang (0:3, 2:2, 1:1, 4:3) 7:9

Backnangs Verbandsliga Wasserballer bleiben trotz des 9:7 Erfolgs beim VFL Kirchheim Tabellenletzter

(egf) Den TSG Wasserballern gelang mit einem 9:7 Auswärtserfolg, dem ersten Sieg in der Fremde seit über drei Jahren, ein versöhnlicher Saisonabschluss.
Gleich nach dem Anpfiff übernahm die Mannschaft von TSG Trainer Eckehardt Stecher das Kommando im Freibad Kirchheim. Obwohl die Murrtäler die Gastgeber klar im Griff hatten, stand es nach dem ersten Spielviertel, nach Toren von Steffen Huthmacher, Jan-Luca Friedemann und Christian Dlouhy nur 3:0. Hätten die Gäste ihre einhundertprozentigen Möglichkeiten, nämlich eins zu eins Situationen gegen den VFL-Keeper, genutzt wäre das Spiel schon zur ersten Pause entscheiden gewesen. So konnten sich die Backnanger nicht weiter absetzen. Nach drei Vierteln stand es 6:3 für die Gäste, bei denen Daniel Sieger sowie zweimal Friedemann erfolgreich waren. Das Schlussviertel war geprägt von viel Kampf. Die Partie stand auf der Kippe, denn Kirchheim konnte schnell auf 6:5 verkürzen und blieb bis zur Mitte des Spielabschnitts dran. Ein starker Stefan Fuggmann im TSG-Tor verhinderte Schlimmeres. Mit einem Spielstand von 7:6 (Tor durch Friedemann) ging es in eine hektische Schlussphase. Die Gastgeber vergeigten eine Überzahlsituation, Backnang konterte zweimal erfolgreich durch Friedemanns fünften Treffer und Hutmachers zweites Tor auf 6:9. Damit war das Spiel entschieden. Der Anschlusstreffer zum 9:7, Sekunden vor dem Abpfiff, änderte nichts mehr am verdienten Backnanger Auswärtssieg.
Trotz des Erfolgs behält die Mannschaft von Trainer Eckehardt Stecher die rote Laterne, denn der VFL Kirchheim bekam im Anschluss an die Partie zwei weitere Pluspunkte gutgeschrieben, weil die SSG Heilbronn nicht in Kirchheim antrat. Insgesamt sammelten die Kirchheimer auf diese Art und Weise vier Pluspunkte und liegen jetzt punktgleich, jedoch mit dem besseren Torverhältnis, einen Tabellenplatz vor Backnang.
Damit ist die TSG sportlich abgestiegen. Die letzte Chance auf den Ligaverbleib ist die noch unklare Aufstiegssituation aus den drei Bezirksligen, sowie die offene Abstiegssituation aus der Oberliga.

Stefan Fuggmann (Torwart)
Tommy Eberspächer (0 Tore/0 Ausschlüsse)
Jan-Luca Friedemann (5/0)
Hannes Weinbrenner (0/0)
Florian Illek (0/1)
Bernhard Büter (0/0)
Steffen Huthmacher (2/0)
Valentin Schneider (0/1)
Armin Segert (0/2)
Christian Dlouhy (1/0)
Danijel Matic (0/0)
Daniel Sieger (1/1)
Justin Schneider (0/0)

 


>>zurück<<

13.07.2017
Wasserballer mit Auswärtssieg
Kirchheim, 13.07.17  mehr...

06.07.2017
Wasserballer bleiben Auswärts ohne Sieg
Weinheim, 06.07.17  mehr...

02.07.2017
Wasserballer sind nicht mehr zu retten
Ulm, 02.07.17  mehr...

29.06.2017
Teilerfolg für Wasserballer
Reutlingen/Tübingen, 29.06.17  mehr...

20.06.2017
Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Backnang, 20.06.17  mehr...

01.06.2017
Backnangs Wasserballer verschenken die Punkte
Backnang, 01.06.17  mehr...

27.05.2017
Verbandsligist siegt ungefährdet mit 12:6 gegen die WBG Villingen-Schwenningen
Backnang, 27.05.17  mehr...

20.05.2017
Backnangs Wasserballer durchbrechen den Bann
Backnang, 20.05.17  mehr...

IMPRESSUM