bitte warten, die Seite wird generiert...
Suche:
Kurzbericht zum Spieltag
01.04.2017

Bezirksliga Mittlerer Neckar MÄNNER

01.04.2017
TG Böckingen 2 - TSG Backnang 1 3:5 (2845:2957)

In der ersten Runde beim Auswärtsspiel in Böckingen wurden die Punkte geteilt, doch die TSG-Mannschaft ging mit 81 Holz in Führung. Rainer Lorenz spielte nicht schlecht, aber sein Konkurrent war auf jeder Bahn ein bißchen besser. Die ersten beiden Bahnen verlor Rainer jeweils mit einem Holz, insgesamt büßte er 17 Holz ein. Keine Mühe hatte dagegen Eckhart Flaig, gegen einen sehr schwachen Gegner setzte er sich auf allen vier Bahnen deutlich durch. Auch im zweiten Durchgang wurden die Punkte geteilt und der Holzvorsprung wurde noch etwas ausgebaut. Ähnlich wie Eckhart hatte auch Oliver Prade wenig Mühe, auch er gewann alle vier Bahnen sicher, sein Holzvorsprung fiel aber etwas geringer aus. Marcus Kosinski kam mit den schweren Böckinger Bahnen nicht zurecht und hatte nach zwei Bahnen schon 44 Holz Rückstand. Dann kam für ihn Volker Piesch, der zwar die nächste Bahn gewann, aber keine Chance hatte, das Blatt noch zu wenden. So ging es bei 2:2 Punkten aber mit genau 100 Holz Plus in die letzte Runde. Einer der Schlussspieler musste also noch gewinnen, um den Sieg einzufahren. Das gelang Roland Schöllkopf, der nur den ersten Satz mit einem Holz Differenz abgab, sich auf den nächsten drei Bahnen aber noch klar dursetzte. Da spielte es dann keine Rolle mehr, dass Wolfgang Prade, nach längerer Pause wegen Krankheit wieder dabei, zwar nach Satzpunkten ein 2:2 erreichte, aber wegen geringerer Holzzahl den Mannschaftspunkt verlor. Die klar bessere Gesamtholzzahl brachte den ersten Auswärtssieg im letzten Spiel der Saison. Dieser Sieg sicherte der TSG den sechsten Tabellenplatz unabhängig von den Ergebnissen der anderen Mannschaften. Wie sich später herausstellte, wäre sie bei einer Niederlage auf den achten Platz abgestürzt.

Ergebnisse: Lorenz (502/0/0:4), Flaig (505/1/4:0), O.Prade (477/1/4:0), Kosinski/Piesch (461/0/1:3), Schöllkopf (526/1/3:1), W.Prade (486/0/2:2).

 

GEMISCHTE Mittlerer Neckar

01.04.2017
KSC Winnenden G - TSG Backnang G 8:0 (2885:2708)

Im Auswärtsspiel beim hohen Favoriten gelang der TSG-Mannschaft kein einziger Mannschaftspunkt. Im ersten Durchgang verloren Gisela Kehrer und nach der Auswechslung ab der dritten Bahn Hans-Jürgen Schönfelder alle vier Satzpunkte und gaben 46 Holz ab. Beim Spiel von Torsten Wolf war es spannender, aber nach 2:2 Satzpunkten ging der Punkt wegen 11 Holz an den Winnender Kegler. Ähnlich war es im nächsten Durchgang bei Norbert Kosinski. Auch er musste sich nach 2:2 Satzpunkten knapp geschlagen geben, ihm fehlten sogar nur 8 Holz. Heike Brosig gewann die erste Bahn und spielte auf der zweiten unentschieden, die nächsten beiden Bahnen gingen aber klar verloren. Auch die Schlussspieler gingen leer aus. Jürgen Baumann verlor alle vier Bahnen, wenn auch zwei davon nur knapp. Insgesamt büßte er aber 80 Holz ein. Noch einmal ein knappes Ergebnis gab es beim Spiel von Ralf Hüttner. Nach zwei verlorenen Bahnen hatte er einen Rückstand von 19 Holz, davon konnte er auf den nächsten beiden Bahnen nur 11 Holz gutmachen. Bei geschickterer Aufstellung wären leicht zwei Mannschaftspunkte möglich gewesen, aber der Sieg der Winnender war natürlich hochverdient.

Ergebnisse: Kehrer/Schönfelder (430/0/0:4), Wolf (420/0/2:2), Kosinski (472/0/2:2), Brosig (476/0/1,5:2,5), Baumann (421/0/0:4), Hüttner (489/0/2:2).


>>zur?ck<<

01.04.2017
Kurzbericht zum Spieltag
  mehr...

30.03.2017
Aktivenpokal/Vereinsmeisterschaft
  mehr...

26.03.2017
Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaft

  mehr...

IMPRESSUM