bitte warten, die Seite wird generiert...
Suche:
Kurzbericht zum zweiten Spieltag der Rückrunde
12.01.2020

Bezirksliga Mittlerer Neckar MÄNNER

11.01.2020
TSG Backnang 1 - SV Magstadt 2 6:2 (3071:3005)

Im ersten Heimspiel der Rückrunde sollte unbedingt ein Sieg her, um den Abstand zum Abstiegsplatz möglichst zu vergrößern. Doch im ersten Durchgang sah es für die TSG nicht besonders gut aus. Zwar wurden die Punkte geteilt, doch die Gäste gingen mit 74 Holz in Führung. Roland Schöllkopf hatte nach zwei Bahnen gegen den Tagesbesten (579 Holz) schon 61 Holz Rückstand. Danach gelang ihm dank Starker Leistung ein Satzgewinn, doch auf der letzten Bahn gab er nochmals 43 Holz ab. Volker Piesch hatte es gegen einen deutlich schwächeren Gegner leichter. Die erste Bahn ging noch verloren, doch dann steigerte sich Volker und sein Gegner wurde Schwächer, so dass sich Volker durch Siege auf den folgenden Bahnen mit 22 Holz Plus den Mannschaftspunkt sicherte. In der zweiten Runde lief es für die Backnanger deutlich besser. Wieder wurden die Punkte geteilt, aber aus dem Rückstand wurde ein Vorsprung von 20 Holz. Ullrich Naumann machte ein sehr gutes Spiel und hatte gegen den an diesem Tag schwächsten Gegner keine große Mühe alle vier Bahnen zu gewinnen und ihm 81 Holz abzunehmen. Rainer Lorenz verlor sehr unglücklich. Bei gleicher Holzanzahl wie sein Gegner ging der Mannschaftspunkt an diesen wegen 2,5 zu 1,5 Satzpunkten. Bei 2:2 Punkten und nur 20 Holz Plus war vor dem Schlussdurchgang noch alles offen. Doch unsere Schlussspieler sicherten sich beide Punkte. Oliver Prade war mit 539 Holz Tagesbester der TSG-Kegler. Trotzdem gewann er nur knapp mit 3:1 Satzpunkten und 8 Holz Plus. Wolfgang Prade setzte sich ebenfalls mit 3:1 Satzpunkten durch, sein Vorsprung war mit 51 Holz aber deutlich größer. So wurde es am Ende noch ein deutlicher 6:2 Sieg mit auch klar besserer Gesamtholzzahl.

Ergebnisse: Schöllkopf (483/1:3/0), Piesch (509/3:1/1), Naumann (543/4:0/1), Lorenz (491/1,5:2,5/0), O.Prade (539/3:1/1), W.Prade (515/3:1/1).

Hier kann man den Spielbericht und die aktuelle Tabelle ansehen:

 >> Spielbericht Männer 1

 >> Aktuelle Tabelle Bezirksliga

 

Bezirksklasse Mittlerer Neckar MÄNNER

11.01.2020
TSG Backnang 2 - SG Feuerbach/Nord 2 2:6 (2753:3117)

Im ersten Durchgang gab es für die Backnanger nichts zu holen. Beide Punkte gingen an die Gäste und der Rückstand der Heimmannschaft betrug schon 119 Holz. Chris Leuschner hatte nach zwei Bahnen schon 54 Holz Rückstand. Dann kam für ihn Erik Wünschirs. Er spielte auch nicht besser als Rene, doch weil der Gegner enorm nachließ, büßte er nur 7 weitere Holz ein. Torsten Wolf war auf allen 4 Bahnen chancenlos und gab weitere 58 Holz ab. In der zweiten Runde wurde ein Punkt geholt und es kamen nur 26 Holz zum Rückstand dazu. Norbert Kosinski gab auf der zweiten Bahn 20 Holz ab. Da er aber die anderen drei Bahnen gewann holte er wegen 3:1 Satzpunkten den Mannschaftspunkt trotz 1Holz weniger las sein gegner. Torsten Leuschner verlor die erste Bahn deutlich und die zweite nur mit 1 Holz Differenz. Durch eine sehr starke Leistung auf Bahn drei ging er dann sogar mit 3 Holz in Führung. Doch auf der letzten Bahn drehte sein Gegner den Spieß um und nahm Torsten noch 25 Holz ab. Ganz hart kam es für die Backnanger in der Schlussrunde. Von einem Punktgewinn waren die TSG-Kegler meilenweit entfernt. Es gab nicht einmal einen Satzgewinn. Gegen die beiden besten Gästekegler gab Steffen Kühnle genau 100 Holz ab. Bei Marlon Braun und Yannik Fink, der ab der dritten Bahn Marlon ersetzte, waren es sogar 119 Holz.

Ergebnisse: Ch.Leuschner/Wünschirs (429/0:4/0), Wolf (476/0:4/0), Kosinski (486/3:1/1), T.Leuschner (491/1:3/0), Kühnle (442/0:4/0), Braun/Fink (429/0:4/0).

Hier kann man den Spielbericht und die aktuelle Tabelle ansehen:

 >> Spielbericht Männer 2

 >> Aktuelle Tabelle Bezirksklasse

 

Bezirksliga Mittlerer Neckar Frauen

12.01.2020
TSG Backnang - KVS Waldrems 2 5:1 (1907:1788)

Im ersten Heimspiel der Rückrunde war unsere Frauenmannschaft klarer Favorit gegen den Letzten der Vorrunde - KVS Waldrems 2. Doch in der ersten Runde gab es einen Dämpfer. Die Punkte wurden zwar geteilt, doch Waldrems ging mit 48 Holz in Führung. Agnes Baur war gegen eine groß aufspielende Ute Nickel auf verlorenem Posten. Nur auf der ersten Bahn konnte sie noch mithalten, dann aber zog Ute Nickel davon und nahm ihr insgesamt 97 Holz ab. Diesen Rückstand konnte Gisela Kehrer bei ihrem klaren Sieg gegen Irmgard Riederer nur um 49 Holz verkürzen. Im zweiten Durchgang wurden die backnanger Starterinnen dann ihrer Favoritenrolle gerecht. Beide Punkte wurden mit klaren Siegen geholt und noch ein Vorsprung von über 100 Holz erreicht. Sowohl Heike Brosig gegen Tina Mayer als auch Mandy Schanne gegen Sigrid Bayha gaben keinen Satzpunkt ab und siegten jeweils mit über 80 Holz Vorsprung.

Ergebnisse: Backnang: Baur (432/0:4/0), Kehrer (476/4:0/1), Brosig (525/4:0/1), Schanne (474/4:0/1).
Waldrems: Nickel (529/4:0/1), Riederer (427/0:4/0), Mayer (443/0:4/0), Bayha (389/0:4/0).

Hier kann man den Spielbericht und die aktuelle Tabelle ansehen:

 >> Spielbericht Frauen

 >> Aktuelle Tabelle Bezirksliga

 

 


>>zur?ck<<

12.01.2020
Kurzbericht zum dritten Spieltag der Rückrunde 2019/2020
  mehr...

12.01.2020
Kurzbericht zum zweiten Spieltag der Rückrunde
  mehr...

06.01.2020
Drei-Königs-Pokal 2020
  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ